Patch - Vepa

Patch

Im Grunde ist Patch einfach ein Schreibtisch. Aber die zahlreichen Ausbau- und Ergänzungsmöglichkeiten machen die Serie zu etwas ganz Besonderem.

Der effiziente Umgang mit Raum liegt uns Holländern im Blut. Jedes Fleckchen der Niederlande hat eine Funktion, wird optimal genutzt und, wo nötig, abgegrenzt. Nicht umsonst werden die Niederlande auch „Patchwork Country“ genannt. Und weil patch auch „verbinden“ oder „integrieren“ bedeutet, ist das der passende Name für unsere neue Arbeitsplatz-Serie.

https://vepa.de/wp-content/uploads/2019/09/Patch-duo-met-wandjes-vrijstaand_DSC9909-A.jpg
https://vepa.de/wp-content/uploads/2019/09/Patch-duo-met-wandjes-vrijstaand_DSC9909-C.jpg
https://vepa.de/wp-content/uploads/2019/09/Patch-duo-met-wandjes-vrijstaand_DSC9909-B.jpg

Vielseitiges Programm

Die Einfassung des Arbeitsplatzes sorgt für eine übersichtliche Optik und bietet dem Nutzer eine ruhige Arbeitsatmosphäre. Stoffbezogene Aufsatzwände verbessern die Raumakustik und verschaffen dem Nutzer mehr Privacy. Da Patch modular aufgebaut ist, lassen sich die Tische der Serie einfach zu verschiedenen Aufstellungen erweitern.

Flexibilität und hochwertige Materialien

Dies waren unsere Ausgangspunkte bei der Entwicklung der Patch-Arbeitsplatzserie. Durch seine einfache Montage und Demontage ist dieser Schreibtisch sehr nachhaltig in der Nutzung und daher bestens für Einrichtungen nach dem Kreislaufprinzip geeignet. Die Verwendung von Holz sorgt für eine warme Ausstrahlung und Atmosphäre. Mit den vielen Möglichkeiten, die Patch bietet, eignet sich die Serie für jedes Büro- und Einrichtungskonzept. Darüber hinaus entspricht Patch den geltenden Arbeitsschutz- und NEN-Normen.

Begeistert?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Produkt?
Hinterlassen Sie unten Ihre Nachricht und einer unserer Kollegen wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bevorzugen Sie den direkten persönlichen Kontakt? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns um einen persönlichen Termin zu vereinbaren!


Produktinformationen

Schreibtischserie mit modularem System.

Technische Daten – Konstruktion

  • dank seiner Konstruktion lassen sich Kabel ohne weiteres Zubehör einfach verbergen
  • das Gestell ist standardmäßig mit einem Kabelkanal je Arbeitsplatz ausgestattet
  • die Arbeitsplatten sind unabhängig voneinander höhenverstellbar und einstellbar, auch bei Mehrpersonen-Aufstellungen
  • die Tischplatten werden bei der Höhenverstellung unabhängig von den Seitenwänden bewegt
  • durch die Zentraltraverse kein störender Rahmen an den Längsseiten; dadurch optimale Beinfreiheit
  • Wände 36 mm stark, melaminbeschichtet, 90 cm hoch
  • Wände haben Stellschrauben mit einem Verstellbereich von 20 mm für eine optimale Nivellierung
  • Arbeitstische werden teilweise montiert geliefert
  • das Programm ist sehr flexibel und ermöglicht zahlreiche unterschiedliche Aufstellungen. Die Tische lassen sich unbegrenzt miteinander verbinden
  • am Kopfende von Duo- oder 4-Personen-Arbeitsplätzen lässt sich ein Anbaumodul einfach ergänzen
  • Zubehör einfach zu ergänzen
  • Abmessungen Länge plus je 20 cm

Technische Daten – Aufsatzwände

  • Arbeitsplätze können mit stoffbezogenen Aufsatzwänden eingefasst werden
  • Aufsatzwände wahlweise 30 oder 40 cm hoch
  • auch nachträglich lassen sich Aufsatzwände einfach ergänzen
  • mit der optionalen geräuschdämpfenden Füllung trägt die Wand zu einer besseren Raumakustik bei
  • der Tisch kann rundum oder nur teilweise (Seiten-, Zwischen-, Rückwand) mit stoffbezogenen Aufsatzwänden ausstattet werden
  • bei Patch Sitz/Steh empfehlen wir eine Aufsatzwand von 40 cm Höhe, wodurch die Wand eine Gesamthöhe von 130 cm hat

Materialien – Tischplatten

  • 18 mm PEFC™-Holz, melaminbeschichtet, LaserTec-Kantenbearbeitung
  • 25 mm PEFC™-Holz, melaminbeschichtet, LaserTec-Kantenbearbeitung
  • 18 mm PEFC™-HPL, LaserTec-Kantenbearbeitung
  • 25 mm PEFC™-HPL, LaserTec-Kantenbearbeitung
  • Arbeitsplatte an der Vorderseite optional auf 36 mm verstärkt melaminbeschichtet oder HPL) für robustere Ausstrahlung
  • Farben gem. Farbkarte „Dekore KERN-Kollektion“ und „Dekore TREND-Kollektion“

Materialien – Gestell

  • hochwertiger kalibrierter Stahl mit stoßfester Pulverbeschichtung
  • Tischbein und Kabelkanal pulverbeschichtet gem. Farbkarte Pulverbeschichtung und Lack KERN-Kollektion“ und „Pulverbeschichtung und Lack TREND-Kollektion“
  • Plattenträger pulverbeschichtet, schwarz

Materialien – Aufsatzwände

  • Stahlrahmen, rundum stoffbezogen, Stoff und Farbe nach Wahl
  • siehe Stoffkarten für unsere Standard-Stoffauswahl
  • mit der optionalen geräuschdämpfenden Füllung trägt die Wand zu einer besseren Raumakustik bei

Materialien – wände

  • 36 mm PEFC™-Holz, melaminbeschichtet
  • standardmäßig in derselben Farbe wie Tischplatte
  • optional in einer anderen Farbe als Tischplatte
  • Farben gem. Farbkarte „Dekore KERN-Kollektion“ und „Dekore TREND-Kollektion“
  • optional: unterschiedliche Farben an Innen- und Außenseite. Für die Farbe des Rands ist die Farbe der Außenseite ausschlaggebend (Verfügbarkeit prüfen)

Für die vollständigen Spezifikationen des Schreibtisches Patch: siehe Produktblatt bei „Dokumente”

Zubehör

  • umfassendes Elektrifizierungszubehör, siehe „Stromversorgung“
  • verstellbarer CPU-Halter
  • Schublade
  • Einbausteckdosen
  • kann mit Elementen aus diversen Konferenztischprogrammen erweitert werden

LaserTec Kantenbearbeitung

NEN-Normen

Patch ist entworfen, entwickelt und hergestellt in Holland.

Made in Holland: Das Besondere an Vepa ist, dass sämtliche Produkte in unseren eigenen Werken in den Niederlanden hergestellt werden. Mit eigenen Holz-, Blech-, Stahlrohr-, Pulverbeschichtungs-, Lackier-, Polster- und Endmontageabteilungen vereinigen wir den gesamten Herstellungsprozess unter einem Dach. Durch Produktion in Kundennähe bleiben die Lieferabstände klein und der CO2-Ausstoß minimal.

LZA: Mit von unabhängigen Instituten erstellten Lebenszyklusanalysen (LZA) können wir die Umweltbelastung eines Produkts darstellen. Bereits bei der Produktentwicklung eine LZA durchzuführen hilft uns bei der Optimierung späterer Entwürfe. Außerdem lassen sich durch die LZA die wichtigsten umweltrelevanten Faktoren ermitteln. Diese Faktoren nutzen wir dann als Ausgangspunkt für Neuentwürfe oder als Referenzpunkte für Verbesserungen. Die Lebenszyklusanalyse erfolgt gemäß der Norm ISO 14044.

FSC® und PEFC™: Vepa verwendet ausschließlich zertifiziertes Holz. Die Qualitätssiegel FSC® und PEFC™ stehen für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung. Nachhaltige Waldbewirtschaftung erfüllt drei Bedingungen: sie berücksichtigt Umweltbelange, respektiert soziale Aspekte wie die Rechte lokaler Bevölkerungsgruppen und Waldarbeiter und sie ist wirtschaftlich erfolgreich. Außerdem ist Holz von Natur aus der ideale biobasierte Rohstoff.

TPAC (Timber Procurement Assessment Committee): Gemäß den niederländischen Vorgaben für die nachhaltige öffentliche Beschaffung muss Holz oder in Produkten verarbeitetes Holz den Dutch Procurement Criteria for Timber genügen. Die Qualitätssiegel FSC® en PEFC™ erfüllen diese Kriterien gleichermaßen.

Kriterien für die nachhaltige öffentliche Beschaffung: Vepa erfüllt diese vom niederländischen Staat erstellten Kriterien. Die landesweit gültigen Kriterien für die nachhaltige öffentliche Beschaffung von Büromobiliar sind (auf Englisch) im staatlichen MVI-criteriatool einsehbar (https://www.mvicriteria.nl/en/webtool).

Fotos

^
a fair furniture company